Buchdruck-Museum Hannover

Gautschen

Um den Johannistag herum  feiern wir jährlich unser traditionelles Sommerfest im Innenhof des Museums. In diesem Jahr ist es der 2. Juli. Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Buchdruck-Museums treffen sich zum zünftigen Fest.

2009 krönte unsere Veranstaltung eine traditionelle Gautschfeier. Bisher ungegautschte Kolleginnen und Kollegen wurden durch Aufsetzen auf den nassen Schwamm und das Bad in der „Gautschwanne“ von den Verfehlungen ihrer Lehrzeit symbolisch gereinigt.

Nach der Zeremonie erhält der neue Jünger Gutenbergs einen Gautschbrief als Zeugnis, dass er in die Zunft der „Schwarzkünstler“ aufgenommen ist.